FANDOM


Moorhuhn Schatzjäger 2 Moorhuhn Schatzjäger 2 icon.png Liste aller Moorhuhnspiele Moorhuhn - Juwel der Finsternis icon.png Moorhuhn - Juwel der Finsternis


Moorhuhn Kart 3 ist der vierte Teil der Moorhuhn Kart-Reihe von phenomedia und Nachfolger von Moorhuhn Kart 2.

Beschreibung Bearbeiten

Klappentext Bearbeiten

Geschichtsstunde einmal anders. Das Moorhuhn rast in seinem Kart durch die Weltgeschichte: von der Steinzeit bis in die ferne Zukunft! Seine Freunde sind natürlich wieder mit von der Partie, um in 8 aufregenden Epochen gegeneinander anzutreten. Unterwegs finden sich massenweise Power-Ups, die an diversen Gegnern ausprobiert werden können. Der Spieler kann sich nicht nur den Fahrer aussuchen, der ihm am sympathischsten ist oder dessen Eigenschaften ihm am meisten zusagen, sondern auch sein Lieblingskart wählen. Ob nun in der klassischen Meisterschaft, allein oder zu zweit, im Zeitrennen oder im LAN-Modus mit Freunden, dieses Rennspiel wird Geschichte schreiben!

Spielmodi Bearbeiten

EinzelspielerBearbeiten

MeisterschaftBearbeiten

Die Meisterschaft funktioniert wie auch in Kart 2: Zwei Meisterschaften, Drei Leistungsklassen. Beides muss erst freigeschaltet werden. Es gibt jedoch keine benutzerdefinierten oder zufälligen Meisterschaften mehr.

ZeitrennenBearbeiten

Auch das Zeitrennen funktioniert wie im Vorgänger, mit dem Unterschied, das die Rundenanzahl (1, 2, 3, 4 oder 5 Runden) beliebig gewählt werden kann und es kein Phantom kart mehr gibt. Die schnellste Zeit kommt im Highscore nach oben.

Last Man StandingBearbeiten

Dieser Modus ist neu: Der Spieler tritt gegen alle anderen Fahrer an, und fährt so viele Runden, wie Fahrer vorhanden sind. Der Fahrer, der in einer Runde als letzter durchs Ziel fährt, scheidet aus. Nur wer sich ganz vorne hält, gewinnt.

MehrspielerBearbeiten

LAN-SpielBearbeiten

Hier kann der Spieler ein Spiel über LAN erstellen oder einem erstellten Spiel beitreten. Dabei sitzen die verschiedenen Spieler an eigenen Rechnern, welche über LAN verbunden sind.

2 SpielerBearbeiten

Im 2-Spieler-Modus teilen sich zwei Spieler eine Tastatur und einen Bildschirm (Split-Screen) und fahren auf gegeneinander. Dabei können sie zwischen Einzelrennen, Meisterschaft und Last Man Standing wählen. Die Computergegner sind in jedem Modus dabei.


Strecken Bearbeiten

In Moorhuhn Kart 3 gibt es 8 verschiedene Rennstrecken, die chronlogisch vom Weltgeschehen angeordnet sind

Steinzeit Bearbeiten

Eine Strecke in der Steinzeit, mit Dinosauriern, Steinbaggern, Höhlen und Wandgemälden. vor ca. 2 millionen Jahren

Ägypten Bearbeiten

Die Strecke Ägypten legt zum dritten mal einen drauf. Zwischen Lehmhütten und durch Pyramiden, an Statuen vorbei, führt diese Strecke. vor ca. 4000 Jahren

Rom Bearbeiten

Quer durch das Kolosseum, auch durch den Keller, fährt man hier. vor ca. 1500-2000 Jahren

Robin Hood  Bearbeiten

Dieser Wald wird von Robin Hood beherrscht, auch wenn von diesem nichts zu sehen ist. Auch in seiner Höhle hält er sich nicht auf, genauso wenig wie in den Baumkronen. vor ca. 800 Jahren

Pirateninsel  Bearbeiten

Gruselig ist es hier, in der Piratenhöhle mit dem fiesen Lachen, vorbei an dem schießenden Schiff oder durch das geheimnisvolle Piratenversteck zu fahren! Und der Lavafluss sieht auch nicht sehr angenehm aus! vor ca. 600 Jahren

Wilder Westen  Bearbeiten

Glücklicherweise gibt es hier keine schießenden Desperado-Hühner mehr, denn die Mine, das Indianadorf un die Schlucht machen einem das Leben schwer genug! vor ca. 200 Jahren

Shlimalaya Bearbeiten

Gut, dass Moorhuhn Indy die Yetis schon besiegt hat, denn das Shlimalaya-Gebirge hat es in sich. Ab durch den Tempel! Doch pass auf die Höhle auf oder willst du wie deine Vorfahren im Eis enden? ca. Heute

Ufo Bearbeiten

Sieht die Zukunft so aus? Überall Metall, Kommandozentralen und bunte Röhren. Und da soll einem nicht schwindelig werden... in der Zukunft

Fahrer Bearbeiten

  • Moorhuhn: Natürlich wieder dabei, wie in den Vorgängern.
  • Affe und Alien: Gerade noch im Dschungel (Moorhuhn Schatzjäger), machen sie dem Spieler nun auch noch hier das Leben schwer.
  • Kröt und Pumpkin: Auch wieder mit dabei!
  • Tod: Er hat sich direkt aus Moorhuhn Adventure 2 hierher gebeamt. Er fährt immer mit, aber selber steuern darf man ihn nur, wenn man alle Meisterschaften beendet hat.

Items Bearbeiten

  • Schutzschild: Gewährt kurzzeitigen Schutz vor anderen Items
  • Turbolader: Das Kart wird extrem schnell, lässt sich aber schwieriger lenken.
  • Froster: Schießt Eiskristalle auf Gegner, welche schockgefrostet werden kann auch mehrere eleminieren.
  • 16t-Gewicht: Fällt einfach auf ein Kart drauf.
  • Magnet: Karts bleiben einfach hängen!
  • Mine: Fährt ein Fahrer vor die Mine, explodiert diese.
  • Schrumpfer: Schrumpft Karts auf Hosentaschenformat, welche langsamer und auch verwundbarer, durch überfahren, sind.
  • Bang-Flash: Lässt einen Lichtblitz erscheinen, der Fahrer kurzzeitig blendet.
  • Seifenkanone: Lässt Karts rutschen, daher sind sie schwerer zu steuern.
  • Lenkrakete: Attakiert den Führenden!

Änderungen im Vergleich zu Kart 2 Bearbeiten

  • Neue Grafikengine
  • Moorfrosch, Lesshuhn, Schneemann und Hank nicht mehr dabei
  • Affe, Tod und Alien kommen hinzu.
  • Strecken viel länger
  • Karts anpassbar (im Design)
  • Neue Rennmöglichkeiten: Lan Spiel, Last Man Standing
  • Drift-spuren nicht sichtbar.
  • 5 anstatt 6 Gegner.
  • Sounds in der Umgebung z.B. eines Piratenkampfes (Strecke: Piraten-Insel)
  • Neue Hindernisse (z.B. Stampfer) und Animationen (z.B. brennendes Feuer)
  • Es dauert nun länger zu beschleunigen
  • Es ist der Erste Kart-Teil, wo man einen Spieler freischaltet.
  • Turbo-Felder wurden hinzugefügt.
  • Computer gesteuerte Fahrer benutzen wieder Abkürzungen, wobei eher selten.
  • Neues Streckenhindernis: Stampfer.
  • Strecken sind nach Zeitalter sortiert

Die Liste wird evtl. ergänzt

TriviaBearbeiten

  • In der Version aus der Moorhuhn 10 Jahre Jubiläumsedition ist der Tod von Anfang an spielbar.
  • Die Strecke Ägypten kommt nun zum dritten und letzten mal vor
  • Rom gehört zu den schwierigsten Strecken der ganzen Spiel-Reihe
  • Das Power-Up Turbodose (Moorhuh-Kart Classic und Moorhuhn-Kart 2) sieht nun so aus, wie ein modifizierter Motor
  • In Teil 3 fährt man gegen 5 statt 6 Gegnern, was aber in MHK-Thunder wieder auf 6 erhöht wurde
  • Die Lenkrakete attakiert auch den erstplazierten wenn dieser sogar die Lenkrakete abschoss, wenn die Gegner auf dem ersten Platz sind und die Lenkrakete abschießen treffen sie sich immer selbst
  • Ein besonderes neues feature sind die Stampfer. Sie kommen in sechs von acht Strecken vor. Jedoch sind die Stampfer bisher das einzige mal, wo sie in einem Kart Teil auftauchen.
  • Die Strecken sind nach dem Zeitalter sortiert (Vergangenheit---Gegenwart---Zukunft). Somit durften Strecken, die sich in einem älteren Zeitalter befinden, nicht schwerer sein als Strecken, die sich in einem etwas neueren Zeitalter befinden.

Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki