Fandom

Moorhuhn-Wiki

Moorhuhn Kart Classic

1.212Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

Moorhuhn 3 Moorhuhn 3 icon.png Liste aller Moorhuhnspiele Moorhuhn X icon.png Moorhuhn X

Moorhuhn Kart Classic
Moorhuhn Kart 1 Menü.png

Moorhuhn Kart Cover.jpg

Publisher phenomedia AG
Plattform(en) PC, Playstation 1
Veröffentlichung Deutschlandflagge.jpg

Österreichflagge.gif18.11.2002

Schweizflagge.gif

Flagge-vereinigte-staaten-von-amerika-usa.gif

Genre Kart Racer
Alterseinstufung(en) Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
Spielmodi 1 bis 2 Spieler
Plattform PC, Playstation 1


Moorhuhn Kart (Classic) ist das erste Spiel der bis dato 5-teiligen Moorhuhn Kart Reihe. Es erschien 2002 im Handel und in 3 verschiedenen Versionen als Download. Der Nachfolger Moorhuhn Kart Extra ist eine erweiterte Version des ersten Teils mit 5 zusätzlichen Strecken.


Prinzip des Spiels Bearbeiten

Auf den 5 verschiedenen Strecken des Spiels fährt man in 4 verschiedenen Modi in einem Kart mit einem von 5 verschiedenen Charakteren aus dem Moorhuhn-Universum. Moorhuhn Kart ist dreidimensional dargestellt und ähnelt in vielen Belangen dem Spiel Super Mario Kart.

Offizielle SpielbeschreibungBearbeiten

BLEIFUSS

Ein Leben als Moorhuhn zu fristen ist nicht das leichteste Schicksal, das einen ereilen kann. Der Ruhm, den der Job mit sich bringt, ist zwar schon eine schöne Sache, aber immer nur von links nach rechts zu fliegen und wieder zurück, nur um früher oder später abgeknallt zu werden, ist wirklich keine Traumkarriere. Doch wer sich erst mal diesen Ruhmesstatus erarbeitet hat, der kann auch an einer zweiten Karriere als Rennfahrer basteln.

Das Spiel

Zusammen mit vier Kollegen aus diversen Moorhuhn-Titeln macht das Moorhuhn die Rennstrecke unsicher. Genau genommen erklärt die Truppe bis zu fünf Strecken rund um den Globus zu ihrem Revier. In bis zu drei Renn-Modi ist Vollgas angesagt. Und nicht nur, dass der eigene Highscore in einer Highscore-Liste online veröffentlicht werden kann, die besten Ergebnisse können als Renngegner in Form so genannter Phantom Karts runtergeladen werden. Mit Moorhuhn Kart wurde zum ersten mal ein Spiel gezielt in drei unterschiedlichen Versionen veröffentlicht:

XXL Version

  • Strecken: Outdoor, Wüste, Canyon, Eis, Vulkan
  • Spielmodus: Time Trial, Duell, Grand Prix
  • Dateigröße: ca. 65 MB
  • Erhältlich: im Handel

XL Version

  • Strecken: Outdoor, Wüste, Canyon
  • Spielmodus: Time Trial, Grand Prix
  • Dateigröße: ca. 50 MB

XS Version

  • Strecken: Outdoor
  • Spielmodus: Time Trial
  • Dateigröße: ca. 15 MB



Modi Bearbeiten

Mhk logo.gif

Moorhuhn Kart (Classic)

Zeitrennen Bearbeiten

Beim Zeitrennen fährt man allein in möglichst kurzer Zeit 3 Runden auf einer der 5 Strecken. Es gibt eine Highscore-Liste im Spiel und ein weltweites Leaderboard.

Grand Prix Bearbeiten

Das Ziel des Grand Prix ist es, alle 5 Strecken des Spiels (jeweils 3 Runden) zu fahren und als erster vor seinen Kontrahenten ins Ziel zu gelangen. Um weiter zu kommen muss man sich für das nächste Rennen qualifizieren, also mindestens einen bestimmten Platz erreichen. Um seine Widersacher zu behindern, kann man durch Itemboxen, die auf der Strecke verteilt sind fahren. Diese geben dann eines von 10 verschiedenen Items ab, die unterschiedlich die Gegner behindern.

Übersicht aller Strecken und der benötigten QualifikationenBearbeiten

Während des Grand Prix müssen auf den einzelnen Strecken mindestens folgende Platzierungen erreicht werden, um sich für die nächste Strecke zu qualifizieren:

2-Spieler Bearbeiten

Im 2-Spieler-Modus fährt man im Splitscreen gegen einen menschlichen Gegner, mit dem man sich die Tastatur teilen muss. Es gelten die gleichen Gesetzmäßigkeiten wie beim Grand Prix, nur dass hier nur eine Strecke gefahren wird.

Phantom-Karts Bearbeiten

Man lädt sich aus dem weltweiten Leaderboard eine Bestzeit herunter und tritt gegen einen Geist im oben bereits erwähnten Zeitrennen an. Man kann den Geist nicht berühren oder behindern.

Die Strecken Bearbeiten

Moorhuhn Kart hat 5 verschiedene Strecken basierend auf unterschiedlichen Themen, die aus den Namen eindeutig hervorgehen. Sie werden in der unten gezeigten Reihenfolge im Grand Prix gespielt und werden in dieser Reihenfolge auch schwieriger. Outdoor ist die einfachste und Vulkan die schwierigste Strecke.

Liste aller StreckenBearbeiten

Die Fahrer Bearbeiten

Moorhuhn Kart bietet 5 unterschiedliche Fahrer aus bisher erschienen Moorhuhn-Spielen. Sie unterscheiden sich in Geschwindigkeit und Fahrstil.

Liste aller Fahrer Bearbeiten

  • Moorhuhn - Tempo:2-, Lenkung:4, Stärke:3
  • Lesshuhn - Tempo:3, Lenkung:4, Stärke:4+
  • Moorfrosch - Tempo:2+, Lenkung:2, Stärke:4+
  • Pumpkin - Tempo:3+, Lenkung:3, Stärke:3+
  • Schneemann - Tempo:3, Lenkung:1-, Stärke:3-

Die Power-Ups Bearbeiten

Sobald man durch eine Power-Up-Box fährt, bekommt eines der 10 Power-Ups zufällig zugeteilt. Sie schaden dem Gegner auf unterschiedliche Art und Weise. Sie kommen nur im Grand-Prix- und im 2-Spieler-Modus vor.

Liste aller Power-Ups Bearbeiten

siehe auch Power-Ups der Moorhuhn-Kart-Reihe

  • MHKC Sprite 16-t Gewicht.png 16-t Gewicht - fällt auf einen Fahrer und stoppt diesen für einige Sekunden
  • Wasserbombe.png Wasserbombe - wird nach vorne geworfen, bringt Karts schlitternd aus der Bahn
  • Holzhammer.png Holzhammer - kann dreimal benutzt werden, plättet nahe Fahrer
  • Kaugummi.png Kaugummi - wird nach hinten abgelegt, hineinfahrende Karts kleben fest.
  • Schutzschild-mhk1.png Schutzschild (Sirene) - wird sofort aktiv, bringt kurzzeitige Unverwundbarkeit und man wird schneller.
  • Turbodose-mhk1.png Turbodose - bringt für kurze Zeit enorme Beschleunigung
  • Wurf-Loch-mhk1.png Wurf-Loch - wird hinter dem Kart abgelegt, andere Karts können hineinfallen
  • Feuerkugel.png Feuerkugel - Verfolgt und verbrennt den Führenden
  • Rakete-mhk1.png Rakete - kann dreimal abgeschossen werden, verbrennt Fahrer bei Treffern
  • Nagelbrett.png Nagelbrett - wird hinter dem Kart abgelegt, lässt die Luft aus den Reifen

Versionen Bearbeiten

Moorhuhn Kart Classic erschien wie einige andere phenomedia-Spiele in 3 verschiedenen Versionen. Alle 3 Versionen können bei phenomedia gedownloadet werden. Nur die XXL-Version ist auch im Handel und bei Online-Shops käuflich.

XS-Version Bearbeiten

Die XS-Version ist gratis und als eine Demo des Spiels zu verstehen. Sie enthält die Strecke Outdoor, sowie den Modus Zeitrennen.

XL-Version Bearbeiten

Die XL-Version enthält die Strecken Outdoor, Wüste und Canyon sowie den Modus Zeitrennen und Grand Prix. Sie kann für 4,99€ gedownloadet werden.

XXL-Version Bearbeiten

Die XXL-Version, auch Vollversion, enthält alle oben genannten Strecken und Modi. Sie kann für 9,99€ gedownloadet und gekauft werden. Jetzt (2011) auch für 4,99€.

Addins Bearbeiten

Moorhuhn Kart ist eines der Moorhuhn-Spiele auf die sich Addins relativ einfach anwenden lassen, da es einfach ist die Texturen zu ersetzen. Es existieren offiziell drei Addins, alle nur für die Strecke Outdoor. Um die Addins nutzen zu können, braucht man den Moorhuhn Kart-Addin-Konverter. Alle Addins, sowie der Addin-Konverter können bei Moorhuhn Covers heruntergeladen werden.

BesonderheitenBearbeiten

  • In Moorhuhn Kart wird das alte Modell des Moorhuhns verwendet, deshalb gehört das Spiel eigentlich noch zur Classic-Games Reihe
  • Moorhuhn Kart ist das erste Moorhuhn-Spiel mit einem richtigen Hauptmenü
  • Das Prinzip mit der XS, XL und XXL Version, wurde bei vielen späteren Moorhuhnspielen (auch Shootern) verwendet
  • Es ist das erste Spiel, indem andere Charaktere des Moorhuhn Universums eine Hauptrolle spielen

TriviaBearbeiten

  • Gegner benutzen Abkürzungen
  • Es gibt keine Streckenmaps auf dem Bildschirm
  • Die Gegner holen einen sehr schnell wieder auf
  • Die Gegner umkreisen plazierte Power-Ups (z.B: Loch, Kaugummi)
  • Abkürzungen dauern manchmal länger als die originale Route. Dies macht es schwer zu unterscheiden, welcher der beiden Strecken nun die wirkliche Abkürzung ist
  • Abkürzungen über Brücken kann man nur einmal benutzen
  • Im Gegensatz zu den Fortsetzungen, muss man in diesem Teil eine bestimmte Position erreicht haben um weiter zu kommen z.B dritter (oder besser)
  • Es gibt kein Punkte-System
  • Die Feuerkugel ist ungefähr so schnell, wie die maximal Geschwindigkeit des Spielers
  • Auch die Items ähneln den von Mario Kart. Zum Beispiel wird eine Turbodose anstatt eines Pilzes eingesetzt und der Stachi-Panzer wird hier als Feuerkugel verwendet, welche jedoch nicht so schnell ist.

Links Bearbeiten


 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki