FANDOM


Moorhuhn X Moorhuhn X icon.png Liste aller Moorhuhnspiele Moorhuhn Der Schatz des Pharao icon.png Moorhuhn Adventure - Der Schatz des Pharao


Moorhuhn Kart Extra ist eine um fünf neue Strecken erweiterte Version des Fun-Racers Moorhuhn Kart Classic. Die Spielmechanik orientiert sich im wesentlichen am Vorgänger. Wie auch schon Moorhuhn Kart Classic gab es dieses Spiel in drei verschiedenen Versionen mit unterschiedlichem Umfang zu kaufen.

Offizielle SpielbeschreibungBearbeiten

Und es fährt und fährt und fährt...

Die Rede ist natürlich vom Moorhuhn, denn mit Moorhuhn Kart Extra steht ab sofort ein weiteres packendes Kart-Game mit dem Federvieh aus Schottland zur Verfügung.

Seine Kumpels sind allesamt wieder mit von der Partie und natürlich kann auch wieder gegen einen zweiten Spieler gerast werden. Doch neben den fünf neuen Strecken gibt es in Moorhuhn Kart Extra auch einen zweiten Grand-Prix-Modus.

Das Motto lautet: Rasen total!

Grand Prix ModusBearbeiten

Der Grand Prix Modus wurde um einen Cup mit fünf neuen Strecken erweitert. Die fünf Strecken aus Moorhuhn Kart Classic sind ebenfalls im Spiel erhältlich.

Grand Prix Classic Bearbeiten

Dieser Grand Prix enthält alle fünf Strecken aus dem Vorgänger-Spiel aus dem Jahr 2002. Die Reihenfolge in der die Strecken gefahren werden müssen hat sich nicht geändert.

Grand Prix Extra Bearbeiten

Im zweiten Grand Prix gibt es fünf neue Strecken, die jeweils wieder drei Runden lang gefahren werden:

Erforderliche Platzierungen Bearbeiten

Um im Grand Prix Modus voranschreiten zu können ist es nötig eine spezielle Platzierung zu erreichen. Diese Platzierungsvorgabe richtet sich danach, an welcher Stelle die Strecke im Grand Prix steht. Auf der ersten Strecke eines jeden Grand Prix ist es vollkommen egal auf welchem Platz man landet. Auf der zweiten Strecke muss allerdings mindestens der vierte Platz erreicht werden. Auf der dritten Strecken ist mindestens der dritte Platz erforderlich, während auf der vierten Strecke nur ein erster oder zweiter Platz ausreicht. Die ultimative Härteprüfung bildet die letzte Strecke eines jeden Grand Prix: Hier muss der Spieler den ersten Platz einfahren, ansonsten kann man den Grand Prix nicht abschließen.

Dieses Prinzip wurde mit Moorhuhn Kart 2 fallen gelassen. Die Platzierung spielt dort keine Rolle.


BesonderheitenBearbeiten

  • Nachdem in Moorhuhn X zum ersten mal das neue Modell des Moorhuhns verwendet wurde, wurde in Kart Extra, das nach Moorhuhn X erschien, noch ein letztes mal die alte Grafik verwendet.
  • Die mittlerweile 10 Strecken werden in zwei Grand Prix's gefahren: Dem Classic Grand Prix mit den alten Strecken und dem Extra Grand Prix mit den neuen Strecken.
  • Die Hauptmenümelodie ist ein Remix der Titelmelodie von Moorhuhn Kart Classic.

Fahrer & Items Bearbeiten

  • Sowohl das Fahrerfeld als auch die Items sind die gleichen wie aus Moorhuhn Kart Classic. Jeder Fahrer hat nun allerdings eine eigene Fahrphysik spendiert bekommen. So ist das Handling des Lesshuhns etwa extrem empfindlich.

TriviaBearbeiten

  • Wie auch schon im Vorgänger benutzen die Computergegner die Abkürzungen und Geheimgänge.


LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki