FANDOM


Moorhuhn VR ist ein Virtual Reality-Port des Moorhuhn Klassikers Moorhuhn X. Das Spiel ist ausschließlich in einem 360 Grad-VR Modus spielbar und benötigt dazu ein Smartphone VR-Headset. Ein faltbares Headset aus Pappe (ähnlich wie Google Cardboard) liegt der Retailfassung des Spiels bei, allerdings kann auch mit anderen gängigen VR-Headsets (etwa Google Cardboard/Daydream, Samsung Gear VR oder Mattel Viewmaster VR) gespielt werden.


Spielprinzip Bearbeiten

Moorhuhn X scr 1

Screenshot aus der PC-Version von Moorhuhn X

Der Spieler sieht eine Landschaft, auf der Moorhühner laufen, fliegen oder sich verstecken. Durch die Kopfbewegungen des Spielers kann durch die Landschaft gescrollt werden. Ziel des Spiels ist es durch Abschießen der Hühner eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Der Spieler hat dafür insgesamt 90 Sekunden Zeit.

Zum schießen muss man einen Punkt in der Mitte des Bildes für eine kurze Zeit auf ein Ziel ausrichten, auf das man schießen will. Während dieses "Ladevorgangs" füllt sich um den kleinen Punkt ein Kreis, erst wenn dieser vollständig geschlossen ist, wird der Schuss abgegeben. Obwohl der Spieler unbegrenzt Munition zur Verfügung hat, gilt es auch in diesem Spiel die Munitionsanzeige im Blick zu halten. Wenn das aktuelle Magazin leer geschossen wurde, muss nachgeladen werden. Wer ein Magazin nachlädt, in dem sich noch mindestens eine Schrotpatrone befindet, wird mit fünf Minuspunkten bestraft.

Offizielle Spielbeschreibung Bearbeiten

DAS GAB ES NOCH NIE!

Einfach dein Smartphone in die VR Brille einlegen und mitten im Spiel stehen. Erlebe jetzt das beste MOORHUHN Spiel aller Zeiten erstmals als 360 Grad VR-Shooter!

90 Sekunden Zeit - jede Menge Munition und genug Hühner als Ziele am Himmel, so geht MOORHUHN. Jetzt gilt: FEUER FREI auf alles, was sich bewegt und auf die vielen versteckten Rätsel und Gags im Spiel.

PS: Die Moorhuhn VR Brille ist auch mit anderen Games nutzbar.

Versionsübersicht Bearbeiten

Moorhuhn VR erscheint in drei Editionen, wovon aber vorerst nur eine regulär im Handel erhältlich sein wird. Bei der sogenannten Fun Edition handelt es sich um die Standardedition des Spiels, die an den Handel ausgeliefert wurde. Sie beinhaltet neben dem Freischaltcode für die Moorhuhn VR-App ein VR-Headset aus dickerer Pappe, das selbstständig zusammengefaltet werden muss. Diese Edition ist für 9,99 Euro bei einer Vielzahl von Händlern (Media Markt, Saturn, Real, etc.) erhältlich.

Darüber hinaus gibt es die sogenannte Gold Edition. Bei dieser Edition ist das mitgelieferte VR-Headset bereits weitestgehend aufgebaut, außerdem enthält sie verbesserte Linsen wodurch dieses Headset für fast alle Augenabstände geeignet sein sollen. Als kleinen Bonus gibt es auch eine zusätzliche Überraschung in der Highscore-Liste dieser Edition.

Die seltenste Edition von Moorhuhn VR stellt die sogenannte Limited Edition da. Diese auf 50 Stück limitierte Ausgabe entspricht zwar in sämtlichen Punkten der Fun Edition, jedoch kommt sie mit einem ganz besonderen Schmankerl für Moorhuhn Fans daher: Auf der Rückseite der Box hat Moorhuhn Erfinder Frank Ziemlinski seine Unterschrift hinterlassen. Diese Limited Edition soll allerdings ausschließlich als Preis für Gewinnspiele dienen.

Trivia Bearbeiten

Links Bearbeiten